HYGIENEPAPIER
AUS 100%
RECYCELTEM
PAPIER, CO²-
NEUTRAL UND
PLASTIKFREI
VERPACKT.

Bogen_01_Head_cut

Mission
GREEN hygiene

Jedes unserer Produkte ist einer großen Aufgabe verschrieben. Blatt für Blatt verhindert es, dass CO² und Plastik unsere Welt immer stärker beeinflussen.

Bogen_01_Head_cut
green-hygiene-100-prozent-plastikfrei
Produktverpackung

100% PLASTIKFREI

Das fängt bereits bei der Verpackung an: Sie schützt sicher auch ohne Plastik. Denn darauf verzichten wir zu 100%. Der braune Karton unserer Produkte ist von der Herstellung über den Transport bis zur Lagerung vorbildlich. Selbst Klebebänder sind aus Papier, Umreifungen oder Folien sind plastikfrei. Das Design der Verpackungen haben wir auf zwei Druckfarben reduziert.
Toiletten- und Handtuchpapier

AUS 100% RECYCELTEM ALTPAPIER

Mit der Produktreihe Green Hygiene haben wir jetzt eine große Lösung für unsere Umwelt realisiert. Alle Green Hygiene Produkte bestehen zu 100% aus recyceltem Altpapier. Trotzdem machen unsere Papiere bei der guten gewohnten Qualität keine Abstriche. Und dabei sind alle Produkte – vom Falthandtuch bis zur Rollenware – ebenso funktional und komfortabel wie bisher eingesetztes weniger umweltfreundliches Hygienepapier.
green-hygiene-100-prozent-recycelt-recycling
green-hygiene-100-prozent-co2-neutral
Produktion

100% CO²-NEUTRAL

Bei der Papierproduktion entsteht CO². Wir reduzieren es durch moderne Anlagen, effektive Transportwege und plastikfreie Verpackung. Zur Neutralisierung des unvermeidbaren CO² unterstützen wir für jeden Verkaufskarton Projekte bei ClimatePartner. Dafür gucken wir uns jeden Meter unserer Lieferkette an und analysieren gemeinsam mit ClimatePartner den spezifischen CO²-Ausstoß eines jeden Artikel von der Produktion bis zum Fachhändler.

Wir unterstützen bei ClimatePartner das Projekt “Waldschutz, Pará, Brasilien“ (#1056) und kompensieren dort exakt entsprechend unserer Verkaufsmenge. Im Durchschnitt beträgt die CO²-Emission unserer Verkaufskartons 9 kg, wenn sie beim Fachhandel ankommen. Natürlich scheren wir nicht alle Produkte über einen Kamm, sondern gucken uns das für jeden Artikel genau an. Wenn Ihr Lust habt, dazu noch mehr zu erfahren, freuen wir uns über Eure Nachricht.

Aktionen

Wohin mit
dem Co²?

Logo_ClimatePartner

Bei der Papierproduktion entsteht C0². Wir reduzieren es durch moderne Anlagen, effektive Transportwege und plastikfreie Verpackung. Zur Neutralisierung des unvermeidbaren CO² unterstützen wir für jeden Verkaufskarton Projekte bei ClimatePartner. Dafür gucken wir uns jeden Meter unserer Lieferkette an und analysieren gemeinsam mit ClimatePartner den spezifischen CO²-Ausstoß eines jeden Artikel von der Produktion bis zum Fachhändler. 

SO NEUTRALISIERT
GREEN HYGIENE CO²

ClimatePartner unterstützt Projekte, die einen Beitrag leisten, die Ziele der UN United Nations für nachhaltige Entwicklung (SDGs) zu erreichen. Die sind unter anderem das Leben an Land und der Waldschutz. Es geht dabei um nachhaltige Forstwirtschaft in einem gefährdeten Ökosystem und den Schutz von endemischen Pflanzenarten.

Açaí, Superfood
vom Amazonas

Es ist ein besonderes und ganz eigenes Ökosystem, die „Várzea“ in Pará an der Amazonasmündung. Die Insel Marajó ist durchzogen von Wasserwegen, seit Jahrhunderten wird die Landschaft von Kleinbauern geprägt. Der Amazonas begünstigt als Transportader Ackerbau und Viehzucht – was wiederum immer mehr entwaldete Flächen mit sich bringt.

Auf über 86.000 Hektar schützt das Projekt Ecomapuá den Wald und verbietet kommerzielle Abholzung. Für die 400 ansässigen Familien schafft es alternative Einkommensquellen, zum Beispiel durch den Handel mit der Açaí-Frucht. Diese ist nicht nur in Brasilien beliebt, sondern auch in Industrieländern als Superfood immer gefragter. Weil das Projekt so die Entwicklung in einer der ärmsten Regionen im Nordosten Brasiliens fördert, ist es neben dem Verified Carbon Standard auch mit dem Social Carbon Standard zertifiziert.

Wie funktioniert
Klimaschutz mit Waldschutz?

Wälder zählen zu den wichtigsten CO2-Speichern des Planeten, beherbergen eine enorme Artenvielfalt und sind Lebensgrundlage für alle Menschen. Die globalen Waldflächen sind jedoch in den letzten Jahrzehnten aufgrund von zunehmender Besiedelung, landwirtschaftlicher Nutzung, illegaler Abholzung und Rohstoffabbau stark zurückgegangen.

Waldschutzprojekte stellen sicher, dass Wälder langfristig erhalten bleiben und dass der Schutz des Waldes einen höheren Wert erfährt als seine Abholzung. Projektbeteiligte schützen gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung das Gebiet vor negativen Einflüssen. Dazu schaffen die Projekte alternative Einkommensquellen und Bildungsangebote. Je nach Projektregion speichern Wälder unterschiedlich viel CO2 pro Hektar. Besonders viel Kohlenstoff ist in der Vegetation und dem Boden von tropischen Sumpfwäldern, Primärregenwäldern oder Mangroven gespeichert.

145.000t CO2

Jährliches Volumen
Projektstandard

Verified Carbon Standard (VCS)
Social Carbon (SC)

Projekt
Waldschutz

Verifiziert von

RINA Services S.p.A. (RINA)

Region

Pará, Brasilien

UNSER BEITRAG ZU DEN UN-ZIELEN FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG (SDGS)​

sustainable-development-goals

Keine Armut

Verbesserte Lebensgrundlagen und Einkommensmöglichkeiten für 400 Familien in einer der ärmsten Regionen Brasiliens.

Kein Hunger

Anlegen von Gemüsegärten, Fischzuchtbecken und Geflügelfarmen. Imkereikurse ermöglichen zusätzliches Einkommen (z.B. Verkauf von Honig).

Hochwertige Bildung

Unterstützung einer Schule (Mahlzeiten, Lehrergehälter, Infrastruktur); Ausbildung lokaler Familien zur Feuerbekämpfung.

Geschlechtergleichheit

Die Açaí-Kooperative COAMA besteht zu >20% aus Frauen und wird von einer Präsidentin vertreten.

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Arbeitsplätze für >50 Mitglieder der Kooperative COAMA für den nachhaltigen Anbau und Verkauf von Açaí.

Weniger Ungleichheiten

Die Baumschulen und die Açaí-Produktion sind in Besitz der lokalen Gemeinden.

Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Produktion von Bio-Açaí und nachhaltigen Agroforstprodukten statt Abholzung; Fairtrade-Zertifizierung des Açaí voraussichtlich 2022.

Maßnahmen zum Klimaschutz

Erhalt von 86.270 Hektar Regenwald, Einsparung von 145.000 Tonnen CO2 pro Jahr.

Leben an Land

Schutz eines stark gefährdeten Ökosystems und endemischer Pflanzenarten; Plan zur Aufforstung mit heimischen Arten auf 2.000 Hektar.

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Monatlicher Austausch mit ähnlichen Projekten auf der ganzen Welt, um das Management zu verbessern, Ideen und Erfahrungen zu teilen.

Hi!
Lerne
Uns
näher
Kennen!

header-4-icons-01
Bogen_01_Head_cut

WIR SIND’S,
DIE PRODUKTE

Lerne uns persönlich kennen. Wir möchten Dir ganz nahekommen. Wir alle gehören zur Green Hygiene Familie. Aber wir sind sehr individuell. Deshalb haben wir auch Namen, die Du Dir ganz einfach merken kannst.

Klicke einfach unten auf die Abbildungen. Dann erfährst Du ein paar interessante Dinge über jeden von uns.

Na, hast Du dich schon entschieden?

Falthandtücher

Ingeborg

war früher zum Teil mal Konzertticket. Sie ist Party-Fanatikerin und liebt gepflegte Hände. Manchmal gibt sie gerne ein bisschen damit an, dass sie sich zweimal falten kann. Naja, wer’s braucht…

Ingeborg im Detail:

  • Lagen: 2-lagig
  • Farbe: Schön weiß
  • Blattmaß: 21 x 24cm
  • Blattzahl: 3000 Stück
  • Banderolen je VE: 15 Stück
  • Blatt je Banderole: 200 Stück
  • Material: 100% Recycling

Falthandtücher

Frieda

ist eine natürliche Schönheit und sie weiß das auch. Sie pflegt ihre beiden Lagen aus strahlend weißem Recyclingpapier und lässt gerne mal lasziv ein halbes Blatt aus dem Spender gucken.

Frieda im Detail:

  • Lagen: 2-lagig
  • Farbe: Schön weiß
  • Blattmaß: 25 x 23cm
  • Blattzahl: 4000 Stück
  • Banderolen je VE: 20 Stück
  • Blatt je Banderole: 200 Stück
  • Material: 100% Recycling

Falthandtücher

Falk

steht kurz vor der Rente, aber denkt nicht an aufhören. Jeden Freitag demonstriert er gegen das Abschalten von Krepp-Maschinen.

Falk im Detail:

  • Lagen: 1-lagig
  • Farbe: Mausgrau
  • Blattmaß: 25 x 23cm
  • Blattzahl: 5000 Stück
  • Banderolen je VE: 20 Stück
  • Blatt je Banderole: 250 Stück
  • Material: 100% Recycling

Handtuchrollen

Rainer

hat lange als Knöllchen beim Ordnungsamt gearbeitet. Wenn jemand beim Händewaschen die Seife vergisst, kann er schon mal aus der Rolle fahren. Ansonsten ist er ein ruhiger Zeitgenosse und liest gerne alte Zeitungen.

Rainer im Detail:

  • Lagen: 2-lagig
  • Farbe: Schön weiß
  • Rollenlänge: 112,5m
  • Blattzahl: 450 Stück
  • Blattbreite: 19,3cm
  • Blattlänge: 25cm
  • Material: 100% Recycling
  • Rollendurchmesser: 19cm
  • Hülsendurchmesser: 6cm (Spiralhülse)

Handtuchrollen

Hannelore

Manche nennen sie spießig. Hannelore selbst bezeichnet sich gerne als „ordnungsliebend”. Aber ist ja auch irgendwie klar. Im Papierspender müssen gute Sitten herrschen, sonst klemmt’s sofort. 2011 war sie Landesmeisterin im Kartenspiel „Bridge”.

Hannelore im Detail:

  • Lagen: 2-lagig
  • Farbe: Schön weiß
  • Rollenlänge: 150m
  • Blattzahl: 1 Stück
  • Blattbreite: 19,3cm
  • Material: 100% Recycling
  • Rollendurchmesser: 19cm
  • Hülsendurchmesser: 3,9cm (Festhülse)

Toilettenpapier Kompaktrollen

Rolf

ist eine Frohnatur, aber auch ein Rebell. Manchmal träumt er davon, ein blütenweißes Klopapier aus reinem Zellstoff zu sein und fragt sich was das mit Recycling überhaupt soll. Zum Glück hat Rolf gute Freunde, die ihn dann daran erinnern, worum es in der Green-Hygiene-Familie überhaupt geht.

Rolf im Detail:

  • Lagen: 2-lagig
  • Farbe: Schön weiß
  • Rollenlänge: 55m
  • Blattzahl: 500 Stück
  • Blattbreite: 9,5cm
  • Blattlänge: 11cm
  • Material: 100% Recycling
  • Rollendurchmesser: 13cm
  • Hülsendurchmesser: 4cm

Toilettenpapier Kompaktrollen

Kordula

ist eine Frohnatur, aber auch ein Rebell. Manchmal träumt er davon, ein blütenweißes Klopapier aus reinem Zellstoff zu sein und fragt sich was das mit Recycling überhaupt soll. Zum Glück hat Rolf gute Freunde, die ihn dann daran erinnern, worum es in der Green-Hygiene-Familie überhaupt geht.

Kordula im Detail:

  • Lagen: 3-lagig
  • Farbe: Schön weiß
  • Rollenlänge: 44m
  • Blattzahl: 400 Stück
  • Blattbreite: 9,5cm
  • Blattlänge: 11cm
  • Material: 100% Recycling
  • Rollendurchmesser: 13cm
  • Hülsendurchmesser: 4cm

Toilettenpapier Jumborollen

Jupp

war früher Bäckerbeutel und hat immer noch etwas Übergewicht. Mit seinen 380 Metern fühlt er sich jetzt aber wohl in seiner Rolle. Er liebt hektische Orten, an denen es viel für ihn zu tun gibt.

Jupp im Detail:

  • Lagen: 2-lagig
  • Farbe: Schön weiß
  • Rollenlänge: 380m
  • Blattzahl: 1727 Stück
  • Blattbreite: 9cm
  • Blattlänge: 22cm
  • Material: 100% Recycling
  • Rollendurchmesser: 25,5cm
  • Hülsendurchmesser: 6cm

Toilettenpapier Jumborollen

Jutta-Renate

war früher ein Flugblatt bei Greenpeace und ist im Herzen immer Umwelt-Aktivistin geblieben. Sie verachtet Plastik und ermahnt ihre Freunde ständig sich nur sparsam verbrauchen zu lassen. Mit Ihrem skeptischen Schwager Rolf hat sie sich regelmäßig in den Haaren.

Jutta-Renate im Detail:

  • Lagen: 2-lagig
  • Farbe: Schön weiß
  • Rollenlänge: 180m
  • Blattzahl: 818 Stück
  • Blattbreite: 9cm
  • Blattlänge: 22cm
  • Material: 100% Recycling
  • Rollendurchmesser: 19cm
  • Hülsendurchmesser: 6cm

Tue Gutes
und steh' Dazu

Mit Green Hygiene geben wir Betrieben nicht nur die Möglichkeit aktiven Umweltschutz zu betreiben, sondern auch unterhaltsam davon zu erzählen. Dafür werden unsere Artikel Falk, Hannelore und Jupp zu Botschaftern im Betrieb und erzählen auf Eurem stillen Ort die ganze Geschichte von Green Hygiene.

Kostenlose Musterbestellung

I WAnt to clean green

Du möchtest noch mehr erfahren? Ruf' uns gerne an.

ruhrfalz
Märker Grund 37
44287 Dortmund
Deutschland
header-4-icons-01

Copyright 2020 © Huchtemeier Papier GmbH​